LUFTBILD. AERO | Martin Hämmerli | Tel: +41 78 844 63 36

© 2015-2019

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White YouTube Icon
  • White Twitter Icon
  • White Vimeo Icon

04

DUFLIEGSTWIRRECHNEN

DuFliegstWirRechnen

 
Erweitere Dein Portfolio innert Minuten.

Haben Dich Deine Kunden schon nach 3D Modellen oder Orthobilder gefragt, aber leider konntest Du nicht liefern, da Dir die nötige Erfahrung, die Berechnungssoftware oder die Rechenpower dafür fehlt?

 

Dies kannst Du ab sofort ändern und Dein Portfolio innert Minuten erweitern!

In Zukunft nimmst Du mit einer speziell dafür entwickelten App systematisch Bilder auf und wir rechnen daraus die von Deinem Kunden gewünschten Modelle und Fileformate. 

Wie funktioniert das?

Schritt Eins -  Projektdetails einholen

Schritt Zwei - Daten erheben

Schritt Drei -  Projektformular ausfüllen & Daten übertragen
Schritt Vier -  Rechenpower online buchen - Berechnung starten

Du willst wissen, welche Resultate wir berechnen können? Die folgenden Links zeigen mögliche Datenmodelle und Anwendungen und auch mit welcher Software die berechneten Daten später weiterbearbeitet werden können.

Datenmodelle
Anwendungen

Software

Wie funktioniert das, Schritt für Schritt?

Schritt Eins - Projektdetails einholen

  • Was will der Kunde genau?

  • Welcher Prozess soll optimiert werden?

  • Mit welcher Software will der Kunde die Daten weiterbearbeiten?

  • Welche Fläche soll überflogen und berechnet werden?

  • Darf in diesem Gebiet geflogen werden oder brauchst Du dafür eine Bewilligung?

  • Welche 'Produkte' sollen gerechnet werden?

  • Welche Fileformate erwartet der Kunde?

  • Welches Koordinatensystem soll verwendet werden?

  • Welche Auflösung ist erwünscht? (GSD)

  • Sollen Referenzpunkte (GCP) verwendet werden?
     

Schritt Zwei - Daten erheben

  • Zur Datenberechnung ist es nicht relevant, mit welcher App die Bilder aufgenommen werden.
    Empfehlenswert ist die App von DroneDeploy, da diese einfach zu bedienen ist und auch stabil läuft.
    Link
    Für komplexere Projekte verwenden wir UGCS
    Link

  • Wichtige Punkte:

    • Bilder müssen scharf sein

    • Bilder dürfen nicht unter- oder überbelichtet sein

    • Überlappung muss stimmen

    • Bilder müssen für ein Standardprojekt senkrecht nach unten aufgenommen werden

  • Wir offerieren auch Trainings zum Thema Datenerfassung

  • Referenzpunkte müssen von einem zertifizierten Geomatiker generiert werden

  • Referenzpunkte müssen aus der Luft deutlich erkennbar sein
     

Schritt Drei - Projektformular ausfüllen & Daten übertragen

  • Füll bitte das untere Projektformular aus

  • Übermittle uns die Bilder und die GCP's (Referenzpunkte) falls dies gewünscht ist

 
 
 
Schritt Vier - Rechenpower online buchen - Berechnung starten

  • Übermittle uns die Bilder und die GCP's falls dies gewünscht ist

  • Buche Rechenpower online

  • Wir berechnen Dein Projekt anhand Deiner Angaben und wenige Stunden später kannst Du die Resultate via Dropbox downloaden und direkt an Deinen Kunden weiterschicken.
     

FAQ's

  • Wie genau ist diese Art der Vermessung?
    Antwort:
    Ohne Referenzpunkte
    ± 1.5 m in der Horizontalen 
    Mit Referenzpunkte
    ± 3 cm in der Horizontalen

  • Sind GCP's immer notwendig?
    Nein, mit Hilfe von neuen Drohnen wie der 'Dji Phantom 4 RTK' kann häufig ohne GCP's und daher noch preisgünstiger gearbeitet werden.

  • Welche Auflösung (GSD) ist möglich?
    Antwort:
    Die GSD liegt im direkten Zusammenhang mit der von Dir verwendeten Kamera und der Flughöhe, aus welcher die Bilder aufgenommen worden sind. 
    Eine GSD von 0.5 cm / Pixel ist absolut möglich und im Bereich des Machbaren.

  • Wer kommuniziert mit dem Kunden?
    Antwort:
    Du bist und bleibst in Charge. Du besprichst mit dem Kunden alle Projektdetails und bleibst seine direkte Ansprechperson. 
    Wir sind der Dienstleister im Hintergrund und unterstützen Dich bei der Kommunikation mit dem Kunden, wenn Du das wünschst.

  • Was kostet eine Rechenstunde?
    Antwort:
    Siehe Preise unter BUCHUNGEN

  • Gibt es zusätzliche Kosten?
    Antwort:
    Siehe Preise unter BUCHUNGEN
    Falls GCP's verwendet werden sollen entstehen möglicherweise Kosten durch die Dienstleistungen eines externen Geomatikers.

  • Liefert ihr mit den Daten auch einen Quality Report?
    Antwort:
    Ja, das tun wir. Anbei ein Beispiel eines solchen Reports:​

 
  • Wie können Messresultate kommuniziert werden?
    Antwort:
    Da wir Dir auf Wunsch die gesamte Point Cloud zur Verfügung stellen, kannst Du jedes beliebige Volumen oder jede Länge selber oder mit dem Kunden zusammen ausmessen. Voraussetzung ist natürlich, dass eine entsprechende Software vorhanden ist. Ist dies nicht der Fall,  können wir auch gemeinsam via TeamViewer ein Projekt vermessen, ohne dass wir physisch am gleichen Ort sein müssen.

Anbei ein Beispiel einer einfachen Flächenmessung:
Link